english version version française Satzung des Vereins

Antrag auf Mitgliedschaft

 


Medien (01.02.2016)



Requiem für Auschwitz, Dresden, Frauenkirche, 27.01.2016
    
MDR-Sachsenspiegel (Video *.mp4)    Radio; MDR 1 und MDR-Figaro (Audio *.mp3)

riccardo m sahiti & roma und sinti philharmoniker,
Heidelberger Frühling, Mittwoch 08.04.2015

Konzert der Roma und Sinti Philharmoniker,
Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Frankfurt am Main,  09.04.2015
                                                                                                  Programm

                                   


02.12.2014, ARTE-Filmpremiere: Die Roma und Sinti Philharmoniker
Körber-Forum, Hamburg
                                
                                       - Arte-Dokumentation

22.08.2014. classic nights I - Roma und Sinti Philharmoniker
, Abtei Brauweiler
29.01.2013. Requiem für Auschwitz, Berlin

27.01.2013. Requiem for Auschwitz, Krakau
28.11.2012. Requiem für Auschwitz, Frankfurt am Main
                                                            (Photos/Links)
06.11.2012. Requiem for Auschwitz, Budapest
04.11.2012. Requiem für Auschwitz, Prag
03./04.05.2012. Requiem voor Auschwitz,
                                          Amsterdam und Tilburg


25.09.2011. Gala-Konzert der Roma und Sinti Philharmoniker,
   Frankfurt am Main, HR_Sendesaal
24.09.2011, Roma und Sinti Philharmoniker auf dem
   Beethovenfest Bonn vom 09.09.2011 - 09.10.2011
9. Konzert. Roma und Sinti Kammerphilharmoniker:
    Donnerstag 21.April 2011, 20 Uhr, FFM, Bockenheimer Depot
    Plakat + Programm  (*.pdf)
Roma und Sinti Musik- und Kulturtage 2.11. und 4.11.2010
Konzert im Kurhaus Wiesbaden 12. September 2009
Eröffnungsveranstaltung
 
 17.Kultursommer Mittelhessen 6. Juni 2009

  8. Konzert am 16. Dezember 2008
  7. Konzert am 22. Oktober 2008
  Konzert in Bad Nauheim, 04.Oktober 2008
  Sinti - Musikabend, Dienstag, 27.Mai 2008
  6. Konzert und Symposium am 06. November 2007
  5. Konzert am 29. November 2006
  4. Konzert am 11. November 2005
  3. Konzert am 06. November 2004
  Kammerkonzert mit Vokal- und Instrumentalmusik
    der Sinti und Roma, 06. Juni 2004

  Kammermusik am Nachmittag, 30. November 2003
  2. Konzert am 18. Mai 2003

  Gründungskonzert am 3. November 2002

 

 



Sehr geehrte Damen und Herren,

Liebe Musikfreunde des Philharmonischen Vereins der Sinti und Roma Frankfurt am Main e.V., mit dieser Kurzinformation möchte ich Sie um Ihre Unterstützung für die Arbeit unseres Vereins bitten.
Im Mai 2001 wurde der "Philharmonische Verein der Sinti und Roma Frankfurt am Main e.V." gegründet. Zweck des Vereins ist die Pflege des musikalischen Erbes der Sinti und Roma.
Zur Erreichung dieses Ziels sieht der Verein seine Aufgabe insbesondere darin,

verschiedene Ensembles von Sinti- und Roma-Musikern und -Musikerinnen zu bilden,
ein Streich- oder Kammerorchester zu gründen, aus dem schließlich ein philharmonisches Orchester entwickelt werden soll,
einen Sinti- und Roma-Chor zu gründen und
allen diesen Gruppen die Gelegenheit zu öffentlichen Auftritten zu geben, um so die Sinti- und Roma-Musik auch einem größeren Kreis von Musikliebhabern und Musikliebhaberinnen bekannt zu machen.
  die Ausbildung dieser Musiker und Musikerinnen zu fördern
  auch bereits vergessene Musik wieder bekannt zu machen und
  den musikalischen Nachwuchs zu fördern.

Der Vorstand würde es begrüßen, wenn wir Sie dafür gewinnen könnten, unseren als gemeinnützig anerkannten Verein ideell und/oder finanziell zu unterstützen.

Es grüßt Sie sehr herzlich

Riccardo M Sahiti
Vorsitzender und Künstlerischer Leiter

Frankfurt am Main, den 21. April 2002




Philharmonischer Verein der Sinti und Roma
Frankfurt am Main e.V.


Gegründet am 21. Mai 2001

Gründungsmitglieder: Ljubomir Aleksandrovic, Georg Armbrüster, Katalin Banki, Joachim Brenner, Prof. Dr. Micha Brumlik, Ladislav Cinzek, Radovan Krstic, István Kuruc, Verband Deutscher Sinti Landesverband Rheinland-Pfalz, Ruth Linde, Djoni Mathes, Klaus Natalis, Muhamet Sahiti (Künstlername: Riccardo M Sahiti), Sigurd Sartorius, Gyula Vadász.

Vorstand:
Dirigent Riccardo M Sahiti, Vorsitzender und Künstlerischer Leiter
Dipl. Musiker - Kontrabassist Radovan Krstic,  stellvertretender Vorsitzender
Dipl. Musiker - Violinist Ljubomir Aleksandrovic, Schatzmeister
Dipl. Musiker - Violinist Gyula Vadász
Dipl. Musikerin - Cellistin Katalin Banki
Dipl. Musiker - Violinist Istvàn Kuruc

 

 


Folgende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens unterstützen bereits ideell unseren Verein:

Romani Rose, Vorsitzender des Zentralrats der deutschen Sinti und Roma, Heidelberg;
Roby Lakatos, Violinist, Brüssel;
Prof. Jiri Starek, Dirigent, Frankfurt am Main;
Prof. Dr. Micha Brumlik, Fachbereich Erziehungswissenschaft, Johann-Wolfgang-Goethe-Universität, Direktor des Fritz-Bauer-Instituts, Frankfurt/Main.

Mit freundlicher Unterstützung des Amtes für multikulturelle Angelegenheiten der Stadt Frankfurt am Main für die Herstellung des Faltblattes
und des Ateliers für Gestaltung, Wieland Schmid, Mannheim, für das Logo
     


Kontaktadresse:
Philharmonischer Verein der Sinti und Roma Ffm e.V.
Kaiserstraße 64 Bürohaus A
60329 Frankfurt am Main

Telefon und AB: 069/150579-56 oder 069/281556,
Fax 069/150579-52
Email: philharmonischer.verein@rsphil.eu
Web:   www.foerdervereinroma.de

Bankverbindung:
Kto.Nr. 74773-607, 50010060 Postbank Ffm.