Roma in Frankfurt am Main
 



2021

Förderverein Roma e.V. erinnert an den Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz und weist auf die historische Verantwortung und die aktuelle Situation von Roma uns Sinti hin, 26.01.2021


2020

Erinnerung an den Auschwitz-Erlass vom 16.12.1945

Kundgebung: 76. Jahrestag der "Liquidation" des "Zigeunerlagers" Auschwitz, Ffm, 03.08.2020

Förderverein Roma - NIKA-Hausprojekt:
                             Protest gegen HR/Hessenschau-Beitrag (16.07.2020)

Doña Carmen e.V.:
    Erfolg für rumänische Sexarbeiterin - Frankfurter Jugendamt muß das Baby zurückgeben !
      Frankfurter Jugendamt entzieht Sexarbeiterin mit Roma-Hintergrund ihr neugeborenes Kind
          Doña Carmen e.V. protestiert gegen institutionellen Rassismus (26.06.2020)

Kundgebung: 75. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz
                          27.01.2020, 18.00 Uhr, Ffm, Mahntafel, Braubachstr. 8-22
                                     Rede an der Mahntafel

Ausstellung: "Frankfurt - Auschwitz" und Begleitveranstaltungen 27.01.2020 - 07.02.2020, Ffm


2019

Zusammen e.V.: Polizei entreißt Kinder von Roma-Familie, 11.12.2019

Kundgebung: 77. Jahrestag des Auschwitz-Erlasses, 16.12.2019

Ausstellung: Wohnungslose im Nationalsozialismus
                        11.-28.11.2019, Montag-Samstag 12.-18 Uhr, Ffm, Katharinenkirche

Zentralrat der Sinti und Roma erstmals auf der Frankfurter Buchmesse
    18.10.2019 - 20.10.2019: Veranstaltungen im Rahmen der Buchmesse

Veranstaltung:
    Aktualität und Geschichte des Antiziganismus, 24.09.2019, 19.00 Uhr, Haus am Dom

Filmpremiere: "Weil wir Romnja sind ?!" 16.09.2019, 18.00 Uhr Deutsches Filmmuseum

"Darf ich mitspielen?" - Identität, Zugehörigkeit, Ausgrenzung.
     Trilateraler Jugend-Theaterworkshop, 18.-23.8.2019 / Bericht Jüdische Allgemeine 5.9.2019

Kundgebung 75. Jahrestag der "Liquidation" des "Zigeunerlagers" in Auschwitz (02.08.2019)
                Rede an der Gedenktafel

Falsche Erinnerung.
   Förderverein Roma kritisiert Veranstaltung zum deutschen Widerstand anlässlich des 20. Juli

Film- und Diskussionsreihe
   Revision. Rom*nja-Bürgerrechtsbewegung und Kämpfe gegen Antiziganismus, April bis Juni 2019

Pressemitteilung: Förderverein Roma fordert Bleiberecht für Roma-Familie (23.02.2019)

Kundgebung, 28.01.2019:
                              74. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz
                              Rede an der Mahntafel


2018


Kundgebung zum 76. Jahrestag des Auschwitz-Erlasses, 17.12.2018, 18.30 Uhr Ffm
                                   Rede am 17.12.2018


Ausstellung 05.12.2018 - 18.01.2019:
   " ... von Gauklern, Händlern und Artisten - Die Wohngemeinschaft Bonameser Straße"
   Einführungsvortrag von Dr. Sonja Keil und Adi Fletterer
   05.12.2018, 13 Uhr, Darmstadt, Aula der Evangelischen Hochschule

Förderverein Roma kritisiert Unterbringung von Obdachlosen im U-Bahnhof Eschenheimer Tor

Veranstaltungsreihe:
    Perspektiven auf Lebensrealitäten von Rom*nja in Frankfurt.
   Antiziganistische Vorurteilsstrukturen von der NS-Zeit bis heute, 31.10. - 15.11.2018

Die Roma und Sinti Philharmoniker laden ein. "600 Jahre Sinti und Roma in Frankfurt am Main":
           28.09.2018, Ffm, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, 19.00 Uhr
           30.09.2018, Ffm, Römer, 11.00 Uhr     (Flyer)

Veranstaltungen Förderverein Roma e.V., 600 Jahre Sinti und Roma in Frankfurt:
    Zur Situation von Roma-MigrantInnen in Frankfurt am Main, 25.09.2018, Ffm, Haus am Dom,18.30 Uhr
          Gespräch mit Frau Rose und Frau Strauss, 26.09.2018, Ffm, Haus am Dom, 18,30 Uhr

Gedenkveranstaltung: 02.08.1944. "Liquidation" des "Zigeunerlagers" in Auschwitz-Birkenau,
         02.08.2018, 18.99 Uhr, FFM, Mahntafel am ehem. Stadtgesundheitsamt, Braubachstr. 18-22
                                   Redebeitrag zur Veranstaltung

Pressemitteilung Verband Deutscher Sinti und Roma, LV Hessen:
                            Roma nach Räumung der Firmen-Brache obdachlos, 26.06.2018

Pressemitteilung: Von der Brache geräumte Roma sind wieder obdachlos, 14. Juni 2018

Pressemitteilung: Räumung der Brache auf dem Ferro-Gelände, 28. Mai 2018

Solidarität mit den BewohnerInnen des leerstehenden Ferrogeländes im Gutleutviertel (07.05.2018)

Ordnungsamt Frankfurt am Main stempelt rechtswidrigen und diskriminierenden Verweis in Pass von Roma aus Rumänien, 13.02.2018
     Stempel im Pass : "BEIM AGGRESIVEN [sic] BETTELN ANGETROFFEN 08.02.18"
     Beitrag Radio Dreyeckland (23.2.2018)

Kundgebung, 27.01.2018, und Vortrag, 25.01.2018:
        73. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz



2017

Die von der Brache geräumte Roma sind obdachlos, 31.3.2017

Frankfurt am Main: Räumung der Brache und menschenunwürdige Bedingungen, 02.03.2017

Frankfurter Ordnungsamt räumt die Bewohner der Brache ins Elend, 21.02.2017

Presseerklärung: Förderverein Roma wendet sich gegen die geplante Räumung der Brache, 15.02.2017

72. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz Kundgebung, 27.01.2017, Ffm, 18.30 Uhr


2016

  Förderverein Roma kritisiert erneut "hessenschau", 23.12.2016

Presseerklärung: 74. Jahrestag des Auschwitz-Erlasses, Kundgebung, 16.12.2016, Ffm, 18.30 Uhr

Brandanschlag auf obdachlose Rumänen, Presseerklärung, 07.12.2016

Demokratiekonferenz. Diskriminierung von Roma in Frankfurt am Main, 02.12.2016

Veranstaltung: Zur Situation von Roma und Roma-Flüchtlingen in Frankfurt am Main
                           13.06.2016, 19.00 Uhr, KOZ Uni-Campus Bockenheim, Ffm

Förderverein Roma fordert menschenwürdige Unterkünfte

Brand in Fechenheimer Haus, das von 3 Roma-Familien bewohnt wird

"Roma in Frankfurt". Filmvorführung und Gespräch, Ffm, 23.03.2016

Ausstellung Frankfurt - Auschwitz: 27.07. - 14.09.2016, ehemalige Haftanstalt "Klapperfeld"

Kundgebung: Jahrestag der "Liquidation" des "Zigeunerlagers" Auschwitz, 2.8.1944
                                Rede zum Jahrestag

Bilddokumentation: Kundgebung. Kündigung der Räume des Förderverein Roma e.V.

Kundgebung: Kündigung der Räume des Förderverein Roma e.V.,
                      13.07.2016, 14.00 Uhr, Ffm, Römerberg

Veranstaltung: Zur Situation von Roma und Roma-Flüchtlingen in Frankfurt am Main
                      13.06.2016, 19.00 Uhr, KOZ Uni-Campus Bockenheim


2009 - 2015

"Ein Haus für Roma" Auftaktveranstaltung, Ffm-Bockenheim (27.07.2015)

Filmpremiere: Le sovora caran Filmuri (21.07.2015)

Rundgang zu Gräbern von Sinti und Roma und anderen NS-Opfern Fr., 20.03.2015, Ffm, Hauptfriedhof

Ausstellung: Frankfurt-Auschwitz, Eröffnung am 25.3.2014, 19.00, Ffm, St. Gallus

Veranstaltung: Immer noch eine verfolgte Minderheit
    Zur Situation von Sinti und Roma in Frankfurt am Main, Club Voltaire (14.06.2012)


Pressemitteilung: Für den Erhalt des Occupy-Camps und den weiteren Verbleib der Roma
   Brand in vier Zelten in der Nacht zum 3.6.2012 (05.06.2012)

Gedenktafel wieder an ihrem Platz am ehemaligen Stadtgesundheitsamt, FFM (27.01.2012)

Brutale und überzogene Polizeiaktion gegen Roma von Beamten des 17. Reviers in Frankfurt (17.05.2011)

Presseerklärung: Mahn- und Gedenktafel am Gesundheitsamt gestohlen (08.05.2010) 

Presseerklärung: Festnahme einer Klientin im Büro des Förderverein Roma wegen
                               zu spät gezahlter Hundesteuer (12.01.2010) 

Presseerklärung: Förderverein Roma protestiert gegen Räumung der Roma-Unterkünfte
                               im Riederwald/FFM  (28.10.2009)

       

















Roma in Frankfurt
Ein Film von Otto Schweitzer, Ulrike Holler, Cornelia Rühlig (2014)






Gedenktafeln in Frankfurt